Kämpfen Sie nicht Zentralbanken, aber hat Angst

Möglicherweise gibt es Gewinne sein, in den kommenden Jahren in Aktien zu erfassen, aber das Risikomanagement May Be Down the Road Sehr wichtig

Während die jüngste Verschiebung der Marktstimmung nachdenklich / harten Daten, zusammen mit den möglichen Konsequenzen für die Anleger, stießen wir auf die Anführungszeichen unten in einem 26. Oktober Artikel Bloomberg :

„Die Zentralbanken spielen aufholen mit dem, was der Markt seit einiger Zeit bekannt ist -, dass das globale Wachstum verlangsamt“, sagte Jason Daw, Leiter der Asien Währungsstrategie bei der Societe Generale SA in Singapur.

„Während die Inflation in diesem niedrigen auf globaler Ebene ist, wieder Zentralbanken auf dem Gas Schritt wird und die Preise von Vermögenswerten für die absehbare Zukunft zu erheben“, Deutsche Bank AG Stratege Jim Reid sagte in einer Notiz an Kunden am Montag. „Dies lässt eine große Lücke Risiko geringer für die Finanzmärkte, aber das ist eher ein Problem für, wenn die Zentralbanken sind nicht in der Lage oder nicht willens zu handeln.“

Die Schlüssel zum Mitnehmen aus den obigen Zitate:

  1. Zentralbanken können die Preise für Vermögenswerte (wieder) aufzublasen.
  2. Jedes Mal, wenn sie die Preise von Vermögenswerten auf eine neue Ebene aufblasen, bekommen Risiken höher und höher.

Zentralbanken nicht weg

Jeder einmal in eine Weile jemand fasst das große Bild auf einfache Art und Weise. Bill Gross, formal mit PIMCO, stellte die folgenden in seiner Dezember 2013 Investitionen Ausblick :

Nicht Zentralbanken kämpfen, aber Angst.

Warum ist diese Aussage so relevant? Der Markt der Preismechanismus wird von beiden fundamentalen und spekulativen Kräften getrieben. Die Spekulanten sind nicht böse; in der Tat, sie bieten dringend benötigte Liquidität für eine effiziente Preisgestaltung. Ein gesunder Markt hat eine relativ gleichmäßige zwischen fundamentalen Kräfte und spekulative Kräfte mischen.

Märkte, die „überschüssige Liquidität“ Komplimente von Zentralbanken werden schräg in Richtung des spekulativen Ende des Spektrums haben.

Spekulative Märkte können jahrelang Aufstieg

Viele werden sagen: „Ich will nicht in spekulativen Märkten zu partizipieren“, was logisch erscheint. wenn wir Ihnen die Börse, sagte jedoch, würde für zwei weitere Jahre zu erheben, würden Sie teilnehmen möchten? Die logische Antwort ist ja, wenn es Geld gemacht werden. Diejenigen, die durch die dot-com und Immobilienblasen gelebt hat, kann auf die Richtigkeit der Angaben bestätigen „spekulativen Märkten können weiterhin viel länger zu steigen, als vernünftige Menschen glauben.“

2015: Der Beweis für eine nachhaltige Rally Has Been Aufeinanderstapeln

Bill Gross ‚ nicht zu kämpfen, aber Angst , Kommentare im Dezember 2013 veröffentlicht wurden, kurz vor der 18% Pop in Aktien. Sagen wir der S & P 500 ist über eine zusätzliche 18% zu sammeln? Nein, sagen wir , „sie sind immer bereit aufzublasen“ heute Bedingungen ähnlich sind , um den Ton im Dezember 2013 In dieser Woche Video geht durch die Beweise , die seit dem 2. Oktober intraday „Schlüsselumkehr“ in Aktien aufgelaufen sind , zusammen mit einer Prüfung die des Hauptverschiebung dazu beigetragen , die Rallye auslösen.

Wir müssen Play Hand Wir ausgeteilt wurden

Die folgenden Aussagen angemessen sind für diejenigen, die in den Finanzmärkten erlebt werden:

  1. Die Zentralbanken haben den Markt verzerrt, was bedeutet, Aktien tragen höhere spekulative Risiko.
  2. Märkte mit einem spekulativen gebogen können weiterhin seit Jahren steigen.
  3. Alle spekulativen Hausse Ende mit schmerzhaften Bärenmärkten (20% bis 50% Verluste).

Bull Markt könnte morgen oder in zwei Jahren beenden

Wenn wir die obigen Aussagen sind wahr kennen, dann scheint es logisch, dass wir für das folgende zu berücksichtigen müssen:

  1. Wir haben keine Ahnung, wenn die aktuelle Hausse endet.
  2. Aktien könnten für zwei oder drei weitere Jahre steigen.
  3. Wenn der Bärenmarkt endlich kommt, könnte die Anleger 50% verlieren.

Daher müssen wir einen Weg:

  1. Überwachen Sie die Gesundheit und Nachhaltigkeit des Bullenmarktes.
  2. Identifizieren, wenn die Chancen auf das bearish Lager verschoben haben.
  3. Migration von einem risiko auf Risiko-off Portfolio wie die Chancen verschieben.

Überwachen und Migrieren

Unser Marktmodell ist so konzipiert , Bedürfnisse 1-3 oben zu adressieren. Wenn die Märkte Spitze, ist es logisch , dass die Nachfrage der Anleger nach Aktien zu übernehmen beginnt relativ zu fallen (a) konservativere Vermögenswerte wie Anleihen, oder (b) Risiko-off Vermögenswerte wie inverse Lager ETFs (aka Shorts).

In einer Welt, wo die Zentralbanken den Anleihemarkt verzerrt haben, ein faires Argument „Aktien vs. Anleihe-Charts wird diesmal nicht funktionieren“. Während wir alle wissen „, ist es dieses Mal anders“ einen gefährlichen Ausdruck in den Märkten ist, wollen wir den Bestand übernehmen vs. Anleihe-Charts wird dieses Mal nicht hilfreich sein. Die „es ist dieses Mal anders“ Argument ist nicht stichhaltig, wenn wir an der relativen Performance des Gehens lange Bestände aussehen vs. Leerverkauf von Aktien. Es ist mathematisch unmöglich für eine lange vs. kurze Verhältnis zu „einen Bärenmarkt verpassen“, unabhängig davon, was die Zentralbanken getan haben.

Lange vs. Short: Kann es Spekulationsgewinne Hilfe erfassen?

Die folgenden Diagramme zeigen , wie für Long – Positionen (SPY) , um die Nachfrage der Überwachung gegen Shorts (SH) können uns helfen , mit Risikomanagement beim Versuch , von einem steigenden und sogar spekulative Aktienmarkt zu profitieren. Dieses Video Clip beschreibt , wie das Verhältnis von Long – Positionen gegen Shorts unter half die günstige Chance-Risiko-Umgebung zu identifizieren , die im Jahr 2006 existierte als der S & P 500 17% zwischen dem Punkt A1 und B1 gewonnen. Die kurze Erklärung ist , wenn die Nachfrage nach Long – Positionen größer als die Nachfrage nach Shorts ist, zeigt es bullish wirtschaftliche Überzeugung von mehr als bearish Wirtschafts Überzeugung. In Zeiten bullish Vertrauen in die Wirtschaft, unter das Verhältnis steigt, die es im Jahr 2006 tat , als der S & P 500 auf 17% geheftet.

Kann das Verhältnis Us-Spot Bearish Ärger Hilfe?

Dieses Video Clip beschreibt , wie das Verhältnis von Long – Positionen gegen Shorts unten dazu beigetragen , die ungünstige Chance-Risiko-Umgebung zu identifizieren , die im Jahr 2008 existierte als der S & P 500 um 12% Verlust im Juni erlebt, und eine weitere 38% ige Rückgang im 4. Quartal. Im Gegensatz zu 2006 wurde deutlich im Jahr 2008 bullish wirtschaftlichen Überzeugung hinken wirtschaftlichen Angst während der Zeiten , in denen der S & P 500 fiel (das Verhältnis war auch in einem Bearish Abwärtstrends).

Wie sieht das Verhältnis heute?

Die heutige Version des lange gegen kurze steht im Einklang mit dem bullish Fall für Aktien und „Reflation“ durch die Zentralbanken.

Kommen Mehr Stimulus: 2015?

Die Zentralbanken monetären Impulse liefern. Der Ton eines 23. Oktober 2015 Reuters Artikel ist ein Hinweis auf die jüngste Verschiebung von Zentralbanker:

Die Aktienmärkte stiegen weltweit am Freitag nach China die Zinsen zum vierten Mal in diesem Jahr und mehreren großen Unternehmen US-Technologie berichtet, besser als erwartete Quartalsergebnisse … Aktien in Asien, Europa und Amerika kletterte, nachdem er bereits von Donnerstag verstärkt worden Nachricht von EZB-Chef Mario Draghi, dass die Zentralbank bereit sei, „die Größe, Zusammensetzung und Dauer“ der quantitativen Lockerung Programm anzupassen … „Draghi herausgekommen ist und Küchen sinked das ganze, alles ist jetzt auf dem Tisch“, sagte Gavin Friend, Stratege bei der National Australia Bank in London.

Zentralbanken müssen aus Wirtschaft Hilfe und Ergebnis

Die Märkte können nicht ewig steigen basierend auf gedrucktem Geld. An einem gewissen Punkt braucht die Wirtschaft mehr Gewicht zu tragen. Letzte Woche haben wir eine gute Nachricht auf der fundamentalen Front in Form von starken Ergebnis im Technologiesektor zu sehen. Von CNBC :

Firmen mit großen Cloud-Computing-Einheiten stieg auf besser als erwartete Ergebnis als die Umstellung auf diese Speicherplattform beschleunigt. Amazon-Aktien gehandelt werden um 6 Prozent, Microsoft 10 Prozent gestiegen, und Alphabet gewann 6 Prozent Freitag. „Ich denke, (die Wolke) spiegelt nur eine säkulare Verschiebung. Jedes Unternehmen in der Welt auf (die) Wolke laufen wird schließlich, so sehen wir es als eine einmalige Gelegenheit „, Google-Chef Sundar Pichai sagte am Alphabet Ergebnis Donnerstag nennen, nach einer FactSet Transkript.

2008: Konzepte mit Warnung Geholfen

Wenn Sie denken, die Charts oben sind eine Form der Rückspiegelanalyse gezeigt haben wir die gleichen Konzepte die folgende Warnung , um zu Posten Februar 2008 :

„Basierend auf den letzten technischen Pannen in vielen risikobasierten Investitionen, die Wahrscheinlichkeit für die Anleger entstehen zusätzliche Verluste über einen längeren Zeitraum erhöht. Sowohl die technischen und fundamentalen Aussichten favorisieren jetzt bearish Ergebnisse über bullish Ergebnisse. „

Nach der Aussage Februar 2008 oben, fiel der S & P 500 von 1367 auf den Intraday-März 2009 Tief von 666 (ein Rückgang von 51%).

Anlage Implikationen – Volatilität und Flexibilität

Da Angst keine Strategie ist, noch kann es Risiko verwalten, ermöglichen es uns, Herr Gross ‚Zusammenfassung wie folgt zu ändern:

Kämpfe nicht Zentralbanken, sondern eine bestimmte Exit-Strategie im Ort haben.

Eines der wichtigsten und schwierigsten Aufgaben für langfristige Anleger: anspruchsvolle zwischen „Volatilität zu ignorieren“ und „. Volatilität , die Abwehrmaßnahmen erfordert“ Wenn man sich die 2015 lange gegen kurze Diagramm oben sehen, es ist leicht zu sehen , Dinge in den letzten Wochen von einer Risiko / Rendite – Perspektive verbessert. Deshalb werden wir unsere Anteile an der US – Aktien (SPY) zu halten , die 2. seit dem ersten „Wachstum add“ auf Oktober ratcheted Seit Flexibilität ist ein wichtiger Grundsatz der Anlageerfolg, müssen wir die laufenden Korrektur Aktivität offen sein und die mögliche Notwendigkeit einer Reduzierung unserer Ausrichtung auf Aktien.

Es war eine schwierige, seltene und Frustrierend Zeitraum

Wenn Frustrationen hoch laufen, denken Sie daran , dass , wenn die Zentralbanken die Märkte verzerren , wie sie in den letzten Jahren haben, können einige sehr seltene Marktereignisse auftreten , wie im Detail in diesem beschriebenen Videoclip .

Treasury-Renditen Ende der Woche nach Brexit Hochs auf hawkish Fed Kommentare

Treasury verbilligten sich diese Woche schiebenden Renditen auf den höchsten Stand seit der Abstimmung des UK die gesamte Europäische Union als die Marktzinsanhebungserwartungen stieg folgende radikal-militaristischen Anmerkungen von Vertretern der Federal Reserve zu verlassen.

Boston Fed – Präsident Eric Rosengren, der in diesem Jahr auf die Zins Einstellung Bord der Fed ein Wähler ist, sagte am Freitag die US – Notenbank schrittweise Zinserhöhungen fortsetzen könnte , da die Risiken für die Wirtschaft mehr im Gleichgewicht sind.

Und Fed Gouverneur Daniel Tarullo sagte , dass er in diesem Jahr die Möglichkeit einer Zinserhöhung offen , aber sagte , dass es keine Notwendigkeit , die Zinsen „jetzt“ zu erhöhen , wird in erster Linie aufgrund von Bedenken über schaumig Vermögenspreise.

Die Flut von Kommentaren hinzugefügt , um Druck in den Treasury – Markt zu verkaufen, die einen Tag früher begonnen , nachdem die Europäische Zentralbank auf eine weitere geldpolitische Impulse übergeben. EZB Untätigkeit verursacht Treasury – Renditen durch die meisten in einem Monat zu springen.

Als Ergebnis stieg über die Woche Treasury-Renditen durch die meisten in einem Monat.

Die Rendite der Benchmark 10-jährige Treasury Note TMUBMUSD10Y, -0,76% hinzugefügt 7,4 Basispunkte über die Woche und 5,7 am Tag auf 1,671%, den höchsten Stand seit dem 23. Juni, dem Tag der Brexit Stimme. Treasury – Renditen steigen , wenn die Preise und umgekehrt fallen. Ein Basispunkt ist gleich einem Hundertstel eines Prozentpunktes.

Die Rendite der 2-jährige Treasury Note TMUBMUSD02Y, -0,78% , die Fed – Zinsänderungen am empfindlichsten ist, fiel 0,2 Basispunkten über der Woche , aber gewann 1,2 am Tag auf 0,790%. Und die Rendite der 30-jährigen Staatsanleihen TMUBMUSD30Y, -1.12% , die am meisten durch die Inflationserwartungen beeinflusst wird, sprang 12 Basispunkte über die Woche und 6,9 am Tag auf 2,391%, den höchsten Stand seit dem Tag nach der Brexit Stimme.

Dallas Fed Präsident Robert Kaplan, auch am Freitag, sagte , dass es nicht dringend ist , dass die Zentralbank die Zinsen zu erhöhen und es sich leisten können , zu sein „Patient und absichtliche in ihrem Handeln.“ Aber der Markt schien an dieser mehr dovish Haltung zu zucken , da der Router in Anleihen und Aktien ergriff.

In Europa auf die Rendite in Deutschland 10-jährige Anleihe TMBMKDE-10J, +25.15% als bund bekannt, wandte sich positiv zum ersten Mal seit der Brexit Abstimmung, steigende 7,7 Basispunkte auf 0,012%.

Der Abschwung für Anleihen markiert eine zweite Sitzung des Preisverfalls und steigenden Renditen, und haben einige Experten befürchten, dass eine Korrektur in Anleihen ist im Gange.

Lesen Sie auch: werden diese Investoren getroffen werden härteste als globale Zinsen steigen

Die Bewegungen so weit haben „alle Anzeichen einer technischen Korrektur und nicht als persistent Bewegung steiler“, sagte Aaron Kohli, Zinsstratege bei BMO Capital Markets, in einer E-Mail.

Aber als langfristigen Renditen sind „Annäherung an Ebenen, die schwieriger waren aus technischer Sicht in der Vergangenheit zu brechen,“ jeder Katalysator könnte einen „Schock“ zu Zinsen liefern, erklärt Kohli. Die Katalysatoren werden, den Verbraucher-Preisindex Bericht für das Ende der nächsten Woche geplant oder die Woche der Fed sind Kommentare nach.

Und selbst wenn ein solcher Schock nicht manifestieren, „es in naher Zukunft einen Aufwärtsdruck auf die Zinsen sein wird“, sagte Brent Schutte, Chef-Investmentstratege bei Northwestern Mutual Wealth Management Company, in einem Interview.

Das Risiko mit Aktien und Trading

Ist es möglich, ohne das Risiko des Verlustes einer Aktienanlage zu machen? Ich denke, auf der einen Seite der Gleichung die offensichtliche Antwort ist nein, aber ich werde Ihnen zeigen, wie so nah an einem „No-risk“ Investitionen wie möglich zu erhalten, während immer noch 20% oder mehr pro Jahr verdienen. Die beste Nachricht von allen ist, dass es nicht viel Geld braucht, um zu Plus500 erreichen, was ich in diesem Hub diskutieren.

Für eine lange Zeit dachte ich nie Covered Calls zu tun, weil ich dachte, sie ziemlich langweilig Trades mit begrenztem Gewinnpotenzial waren. Allerdings habe ich gelernt, dass sie eigentlich eine sehr Spaß Handel sind, die sehr konsistente Gewinne produziert, mit sehr geringem Risiko, auch wenn die Aktie einen plötzlichen und dramatischen Preisverfall macht.

Was werde ich Ihnen in diesem Hub zu zeigen, kann mit so wenig wie $ 2,000.00 erfolgen. Die Kraft dieser Strategie ist, dass, wenn Sie mit einem $ 10,000.00 am Ende von fünf Jahren beginnen Sie Ihr Konto auf über $ 26.000,00 wachsen kann.

Die Strukturierung des Handels

Oben habe ich festgestellt, dass dieser Handel mit so wenig wie $ 2,000.00 getan werden könnte. Jeder Broker-Konto wird verfügt über einen eigenen Mindestfinanzierungsniveau, aber ich weiß, dass Optionshouse eine Mindestfinanzierung von $ 2,000.00 für einen Margin-Konto hat. ein Konto in dieser Höhe öffnen, wird Ihnen die Möglichkeit geben, sicher über $ 3.500,00 in Aktien zu handeln auf.

Während ich nicht Optionshouse bin empfehle, werde ich mit ihnen, wie mein Beispiel. Ich persönlich habe eine meiner Konten durch sie hindurch. Während ihre Auftragserfassung Werkzeuge einige Einschränkungen, die Strategie, die ich in diesem Hub zu diskutieren werde arbeitet auf der Plattform groß. Darüber hinaus haben sie eine sehr wettbewerbsfähige Provisionsstruktur zusammen mit einem kostenlosen Tool, das Ihnen mögliche Trades identifizieren helfen.

Die Covered Call oder Verdeckt schreiben gilt als einer der sichersten Strategien, wenn man tauscht Aktien und Optionen, aber es gibt Möglichkeiten, den Handel zu strukturieren, die Verluste zu verhindern helfen können, selbst wenn der Kurs der Aktie sinkt dramatisch.

Als ich diesen Hub schreiben pausiert und unterzeichnete ich gerade in mein Optionshouse Konto. Ich möchte durch einige potenzielle „echte“ Geschäfte zu gehen. Wie wähle ich hier starten mit Copy Trading die Registerkarte „Extras“ und dann ausgewählt, um die Covered Call-Tool. Dies öffnete ein Fenster, das 20 potenzielle Covered Call Trades aufgelistet, die das Potenzial von 53,2% auf 133% Renditepotenzial hatte.Die Aktienkurse reichen von Aktien, die derzeit für etwas mehr als $ 7,00 pro Aktie auf fast $ 105,00 pro Aktie gehandelt.

Ich gehe davon aus, dass das Konto wir verwenden ist das kleinste Konto von $ 2,000.00 (+ Marge), so werden wir AMR, einen Transport Lager zu holen, die derzeit für 9,39 $ gehandelt wird, und wir werden einen April 9.00 Call for .92 werden verkauft Cent.

Beginnen wir mit unseren Call-Optionen. Kaufen Sie einen $ 9,00 Verkauf von Call- wir vereinbart haben, AMR bei 9,00 $ zu verkaufen. Ihre erste Reaktion ist, warum würden wir ein Lager für $ 9,39 und stimmen kaufen, es zu verkaufen für $ 9,00? Die Antwort auf diese Frage ist für die 0,92 Cent erhalten wir. Denken Sie daran, eine Option 100 Aktien des Unternehmens darstellt, so, wenn ich sage: „0,92 Cent“, dass von 100 multiplizieren, was $ 92.00 ist.

Lassen Sie uns über den Handel arbeiten und sehen, wie dieses heraus spielt.Zunächst einmal ist es die erste Märzwoche, dass ich diesen Hub schreibe und die Option wir die April-Option sein wird verkauft. Deshalb wird dieser Plan im besten Fall nur bis zum 3. April-Woche dauern, die in diesem Handel bedeutet, sollte nur etwa 42 Tage dauern.

Wir werden unser Auftrag als eine Transaktion, die den Kauf der Aktie (Lose von 100 Aktien) sowie Zur Test Seite zusätzlich Verkauf von Call-Optionen (1 Option pro 100 Aktien erworben) darstellt. Unser Aktienkurs ist derzeit $ 9,39 Cent, was bedeutet, dass wir $ 939,00 pro 100 Aktien zahlen, die wir kaufen. Wir sind bereit, über 3.500,00 $ den Handel bis zu (so dass Raum für einige Draw Downs), so würden wir wahrscheinlich 200 Aktien mit 2 Call Optionen erwerben wählen zu. Dies würde zu nutzen knapp unter $ 1.700 unserer 3.500 $ uns genug Raum verlassen zwei verschiedene Gewerke auf unserem Konto haben. Aus Gründen der Einfachheit halber werden wir nur 100 Aktien in unserem Beispiel verwenden.

Bau der Handel:

Wir werden eine Bestellung aufgeben unser Lager für 9,39 $ zu kaufen, während ein April Call (Basispreis $ 9,00) für 0,92 Cent zu verkaufen. Verstehen Sie, was wir getan haben, indem Sie die Option verkaufen wir uns verpflichtet haben, die Aktien zu verkaufen wir für $ 9,00 pro Aktie gerade gekauft. Solange die Aktie über $ 9,00 pro Aktie gehandelt wird. So, wie wir Geld verdienen?

Auf Kaufpreis: 9,39 $

Auf Verkauft Preis: 9,00 $

Net Differenz: ($ 0,39)

Anruf erhaltene Prämie 0,92 $

Nettogewinn für Handel $ 0,53

Denken Sie daran, dass diese Zahlen die „pro Aktie“ Preis entspricht, und Sie müssen sie mit 100 multiplizieren, um die wahre Dollar-Betrag zu erhalten. Unser Nettogewinn ist 0,53 Cent auf 9,00 $ Investition. Das ist eine 5,9% Rendite in 42 Tagen. Im besten Fall werden Sie nur 42 Tage lang in diesem Handel sein, was bedeutet, dass Sie diesen Handel 8 Mal pro Jahr zu tun. Mit diesem Handel als Beispiel durchschnittlich 5,9% in 42 Tage gibt uns die Möglichkeit, 48% pro Jahr zu machen. Die 20% pro Jahr ist eigentlich ganz einfach und sicher. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was passiert, wenn etwas schief geht.